Über uns

Alles begann mit einem Urlaub. Herta Everwien fuhr 1993 nach Ghana, Cape Coast. Cape Coast, eine Stadt mit rund 170.000 Einwohnern am Golf von Guinea. 

Jahr für Jahr lernte Herta das Land besser kennen und kaufte sich dort ein Haus. Dass Ghana nicht nur ein Urlaubsort ist, merkte Herta schnell und fing an, den Menschen zu helfen. 

Bereits im Jahr 2008 hat sie die Patenschaft für Dennis Asimany übernommen. Durch Dennis bekam Herta Kontakt zu einem Kinderhaus. Hier lernte sie die Sozialarbeiterin Gladice kennen, die dort mit 10 Kindern auf circa 7 m² lebte. Leider erkrankte Gladice an Malaria, doch Herta sprang für sie ein. Der Zustand des Waisenhauses schockierte sie. 

Von diesem Moment an wusste Herta, dass sie Straßenkindern in Ghana helfen und ein neues Waisenhaus errichten möchte. Um den Grundstein für das neue Haus zu setzen, verkaufte sie in der Anfangszeit Kaffee und Kuchen um Spenden zu sammeln. 

Durch Spenden konnten Herta und ihre Helfer vor dreieinhalb Jahren ein Grundstück in der Nähe von Cape Coast kaufen. Das Haus wird von Arbeitern aus der Region und freiwilligen Helfern errichtet. Unser ehemaliges Patenkind Dennis beaufsichtigt und leitet den Bau des Hauses, in dem zukünftig bis zu 60 Kinder wohnen können. 


Mittlerweile steht das Erdgeschoss im Rohbau und es wurden bisher 32.000 Euro investiert. Um das Erdgeschoss fertigzustellen, fehlen noch circa 6.000 Euro. Für das komplette Haus werden noch rund 36.000 Euro benötigt. 


Herta sagt: »Es sterben Menschen, weil sie kein Geld für den Arztbesuch haben. Viele Kinder leben von einer Tasse Reis am Tag. Wenn wir etwas gegen Flucht tun wollen, müssen wir das dort tun, wo die Menschen leben.« 


Wer mithelfen möchte, kann durch eine Spende oder Patenschaft Mitglied im Verein Villa 4 Kids Life e.V. werden. Gerne beantwortet Sina Saathoff Ihre Fragen. 


Telefon 04902 91570 03
E-Mail info@villa4kids.de